Die  Kleemannschule kann auf eine über 85-jährige Geschichte blicken und hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen staatlich anerkannten, gemeinnützigen Berufsfachschule I + III und einem ebenfalls staatlich anerkannten beruflichem Wirtschaftsgymnasium in Kiel fortentwickelt. Wir wollen uns bewusst von den Gemeinschaftsschulen unterscheiden. Immer auf die neuesten Bildungsstandards eingestellt, bietet die Kleemannschule jungen Menschen die Schulabschlüsse Mittlerer Bildungsabschluss (Berufsfachschule I), Fachhochschulreife (Berufsfachschule III) und die Allgemeine Hochschulreife (Berufliches Gymnasium) an.

Schwerpunkt

Ausbildungsschwerpunkt in allen Schulzweigen sind Wirtschaftsfächer. Die vom Beschäftigungsmarkt und den Hochschulen geforderte Bildung wird von engagierten und qualifizierten Lehrkräften, viele von ihnen mit Praxiserfahrung, mit den jungen Menschen im Team erarbeitet. Durch persönliche Kontakte zur regionalen Wirtschaft und zu Verbänden besteht ein hoher Praxisbezug, die Kleemannschule ist Mitglied im Unternehmerverband Kiel. Schulleiter Klaus Leininger ist Vorstand des Verbandes Deutscher Privatschulen in Schleswig Holstein (VDP), Vorstandmitglied der Akademie für Sekretariat-Assistenz-Kommunikation (SAK Bundesverband e.V.), und Mitglied im Landesschulbeirat S.H. Die Ausbildung findet in freundlichen und technisch auf dem neuesten Stand eingerichteten Räumen statt; digitale Whiteboards, stationäre Beamer, PCs und W-Lan Internetanschluss sind in jedem Klassenraum Standard. Für Gruppenarbeiten stehen ausreichend Laptops zur Verfügung, die kostenlos gestellten Lehrbücher sind aktuell, im Englisch- und Spanischunterricht stehen auch ausreichend elektronische Wörterbücher zur Verfügung. Unser Kommunikationssystem I-Serv ermöglicht es unseren Schülern/innen, von zu Hause auf Ihre in der Schule erstellten Daten zuzugreifen und aktuelle Informationen abzurufen. Eltern und Schüler schätzen die Kleemannschule wegen ihrer überschaubaren Größe, der moderaten Klassenstärken und der freundschaftlichen Atmosphäre zwischen Lehrerkollegium und Schülern und der individuellen Betreuung. SchiLF (schulinterne Lehrerfortbildung) findet in unterrichtsfreier Zeit statt. Es werden freiwillige Arbeitsgemeinschaften angeboten, zu Beginn eines Schuljahres bieten wir kostenlose Stützkurse in Deutsch, Mathematik und Englisch an, um ggf. Defizite abzubauen. Ferner besteht die Möglichkeit, den Europäischen Computerführschein (zertifiziert) zu erwerben. Bewerbungen können ganzjährig eingereicht werden, eine zeitlich begrenzte Aufnahmefrist oder eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Jeder neue Schüler wird vor der Aufnahme zu einem persönlichen Beratungsgespräch eingeladen. Auch eine Teilnahme am „Schnupperunterricht“ ist möglich.

Kooperationsschulen

Kooperationsabkommen bestehen mit den ebenfalls in freier Trägerschaft befindlichen Schulen: Christliche Schule Kiel e.V. Diesterwegstraße 20, 241113 Kiel Privatschule Düsternbrook e.G. Kiellinie 93,  24105 Kiel  

Abendkurse

Wir bieten Abendkurse zur Ausbildung als Managementassistentin (SAK zertifiziert), Vorbereitungskurse für die Abschlussprüfungen der Steuerfachangestellten und Großhandelskaufleute, Mitarbeiterschulungen (auch inhouse) in BWL und Rechnungswesen sowie Schulung und Unterstützung bei Einführung EDV-gestützter Buchhaltungssysteme. Information über die Bildungsangebote für das Schuljahr 2016/17 können zugeschickt oder hier heruntergeladen werden.